EISBRENNER Kaleidoskop 2020

40 Jahre Bühne - gesungen, gespielt und gelesen in der Kuppelhalle. Tino Eisbrenner singt und erzählt von seiner Kindheit in Bulgarien oder wie er noch als Schüler, von Schiller und Brecht infiziert, die Aufnahmeprüfung an der Schauspiel-Hochschule Leipzig bestand, sich dann aber für seine Band JESSICA entschied und mit ihr zum Jugendschwarm und Popstar wurde. Wie er nach 1990 seinen Kinderträumen folgte und bei den Maya-Indianern erwachsen wurde, nach Deutschland zurückkehrte, um mit seiner Musik und seinen Texten ganz von vorn anzufangen. Wie er sorgender Familienvater ist und sich trotzdem politisch engagiert. Eisbrenner hat sein Kaleidoskop unzählige Mal gedreht und neue, bunt schillernde Sterne entdeckt. Zeuge dessen sind die Lieder, die er singt und schreibt. Lassen sie sich in den Bann seiner Biographie ziehen.


eisbrenner 09 21